Wir sind für Sie da!

Mo-Fr. 08:00 - 16:00 Uhr

Teleskoplader

Grundausbildung/Lehrgang zum Führen/bedienen von Teleskopladern Stufe 1

Im Unternehmen müssen Bediener in der Lage sein, ihre Arbeitsmittel sicher und wirtschaftlich führen zu können. Besonders bei geländegängigen und multifunktionalen Teleskopstaplern, die durch ihre Vielseitigkeit überall einsetzbar sind, trifft dies zu. Teleskopstapler können mit verschiedenen Anbaugeräten universell eingesetzt werden. Ob Heben, Stapeln oder Laden mittels einer Allradlenkung – diese Arbeitsmittel sind wahre Allroundgeräte. Die Schulung entspricht dem DGUV Grundsatz 308-009 Stufe 1 für Teleskopstapler mit starrem Oberwagen.

Sie erhalten nach Ablauf der Schulung ein Zertifikat sowie einen Bedienerausweis

Teilnehmerkreis

Diese Ausbildung richtet sich an zukünftige Bediener von Teleskopstaplern, die noch keine Kenntnisse besitzen.


Voraussetzungen

  • Mindestalter von 18 Jahren (im Ausnahmefall mit 16 Jahren möglich)
  • Körperliche und geistige Eignung


Abschluss

Fahrerausweis zum Führen von Teleskopstaplern und Zertifikat der Staplerschule Trittau

Hinweis

Bitte bringen Sie ein Passbild, Sicherheitsschuhe und ggfs. wetterfeste Kleidung mit.


Ihr Nutzen

  • Sie erwerben den Befähigungsnachweis und sind damit rechtlich abgesichert.
  • Sie sind in der Lage, Teleskopstapler sicher und kompetent zu bedienen.


Teilnahmegebühr

Preis: 580,00€

Termine für Teleskoplader-Ausbildung nur nach Absprache

Dauer: 2-3 Tage


Inhalte:

Themen

1. Ausbildungstag

  • Rechtliche Grundlagen
  • DGUV Grundsatz 308-009
  • Aufbau und Funktion von Teleskopstaplern
  • Schwerpunkt und Traglastdiagramm
  • Gefahren im Umgang / Umsturzgefahren
  • Standsicherheit
  • Sichere Bedienung von Teleskopladern
  • Einsatz von Anbaugeräten
  • Öffentlicher Straßenverkehr
  • Umgang mit Lasten
  • Einweisung/Tägliche Einsatzprüfung
  • Theoretische Prüfung

2. Ausbildungstag

  • Einweisung in die Fahrzeuge
  • Tägliche Abfahrtskontrolle
  • Praktische Fahrübungen
  • Stapelübungen
  • Praktische Abschlussprüfung